Messepräsentation auf der ACHEMA 2024

Auf der Weltleitmesse der Prozessindustrie in Frankfurt präsentiert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) vom 10. bis 14. Juni 2024 Materialinnovationen aus Projekten im Rahmen des Programms vom Material zur Innovation. Im Fokus des Messeauftritts steht die Digitalisierung der Materialforschung.

Schwerpunkte der Ausstellung sind die Themen "Digitalisierung der Materialforschung", "Biologisierung der Technik" und "Ressourceneffiziente Werkstoffe". Beim Messeauftritt wird auch der europäische Kontext durch die Nationale Kontaktstelle zum EU Forschungsrahmenprogramm "Digitale und Industrielle Technologien" eingebunden, die auf entsprechende Aktivitäten im Rahmen von HEU und AMI2030 aufmerksam macht.

Am Dienstag, den 11.06.2024, veranstaltet das BMBF im Themenstrang "digital innovation" der ACHEMA das Side-Event "Digitalization of Advanced Materials: Highlights of the BMBF Research Initiative MaterialDigital and European Activities" in Halle 11.0. Präsentiert werden neben Ergebnissen aus Projekten der Förderinitiative MaterialDigital auch eine Übersicht zur Plattform MaterialDigital sowie Aktivitäten im europäischen Kontext. Im Anschluss an das Side-Event lädt das BMBF zu einem Get-Together auf dem Messestand D32 in der Halle 6.0. ein. Bei Interesse an einer Teilnahme stellen wir ihnen gerne einen Gutscheincode für einen kostenfreien Messezutritt am Veranstaltungstag bereit. Senden Sie hierfür eine E-Mail an Frau Lord (lord@vdi.de).

11. Juni, 16:00 bis 17:30 Uhr; Halle 11.0 "Siemens Digital Innovation Stage"

Programm und Vorträge der Veranstaltung
ZeitThema
16:00Initiative MaterialDigital – usable approaches for sustainable digitalization in Materials Science and Engineering
Alexander Straumal, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
16:15Supporting the European Green and Digital Transition by Digitalization of Innovative Advanced Materials
Natalia Konchakova, Helmholtz-Zentrum Hereon; Peter Klein, Fraunhofer ITWM
16:30Digitalization of Rubber Processing on the Example of Extrusion
Heike Wittek, Deutsches Institut für Kautschuktechnologie e. V.
16:45Digitalization from Small Specimens to Large Rotor Blades – Insights from the MaterialDigital Project SensoTwin
Alexander Seidel, Technical University of Munich
17:00Combining process, material and analytical data across production scales and involved companies in the area of battery research
Marcel Mutz, August-Wilhelm Scheer Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH
17:15KupferDigital - Development of an ontology-based data-ecosystem
Miriam Eisenbart, fem Forschungsinstitut