Technologiegespräch „Materialinnovationen für die additive Fertigung“

Generative Verfahren wie der 3D-Druck gewinnen in vielen industriellen Anwendungsfeldern zunehmend an Bedeutung. Von der Hüftprothese über Windflügel bis zu Flugzeugturbinen – die Vielfalt an möglichen Anwendungen des industriellen 3D-Drucks ist kaum eingeschränkt. Die additive Fertigung ist eine wichtige Schlüsseltechnologie, um Innovationen im Rahmen der neuen Hightech-Strategie 2025 voranzutreiben. Das virtuelle Technologiegespräch am 11. November 2020 präsentierte Ergebnisse BMBF geförderter Projekte auf nationaler und europäischer Ebene.

Insgesamt 115 Teilnehmerinnen und Teilnehmer informierten sich über innovative Entwicklungen im Bereich der additiven Fertigung. Präsentiert wurden 16 Fachvorträge incl. eines Start-up-Pitches zu innovativen Geschäftsmodellen der additiven Fertigung.

Freigegebene Präsentationen des Technologiegespräches stehen im geschützten Bereich der Internetseite zum Download bereit. Für das Herunterladen der Präsentationen ist eine Anmeldung erforderlich. Um die Zugangsdaten zu erhalten, senden Sie bitte eine  E-Mail an:  info(at)werkstofftechnologien.de.

Oops, an error occurred! Code: 20240418063022e032f1a0