Welt der Werkstoffe

Aus der Materialforschung

Projektbeispiel KMU-Förderung Mit hochempfindlichen Halbleiter-Sensoren Lecks in Gasrohren frühzeitig entdecken

Wenn giftige Gase austreten, sind Menschen in Gefahr. Im schlimmsten Fall kommt es zur Explosion. Gasspürgeräte sollten daher schon geringste Konzentrationen von Methan oder Ethan, die aus Erdgas- und Biogasrohren entweichen, messen können. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt La-NoSe erforscht neue, hochempfindliche Sensoren auf Basis von nanostrukturierten Halbleitern.

Gesamten Artikel 'Mit hochempfindlichen Halbleiter-Sensoren Lecks in Gasrohren frühzeitig entdecken' weiterlesen

Projektbeispiel Funktionalisierte Membranen für die Abtrennung von Schadstoffen aus Wasser

Immer mehr Mikroschadstoffe im Grundwasser, die in Kläranlagen nicht vollständig abgebaut werden, sind ein wachsendes Problem. Zu den Mikroschadstoffen gehören sehr unterschiedliche Stoffgruppen, wie z.B. Arzneimittelrückstände, Stoffe aus der Landwirtschaft (Pestizide, Herbizide) oder auch Industriechemikalien.

Gesamten Artikel 'Funktionalisierte Membranen für die Abtrennung von Schadstoffen aus Wasser' weiterlesen

Projektbeispiel Tuberkulose schneller und sicherer nachweisen

Tuberkulose gehört auch im 21. Jahrhundert zu den Infektionskrankheiten, die weltweit die meisten Todesopfer fordern. Besonders angespannt ist die Situation in Afrika und Südostasien. Bedingt durch die Globalisierung und Migration steigen die Fallzahlen auch in Deutschland wieder an. Eine schnellere und sicherere Diagnose soll die Bekämpfung der Krankheit künftig erleichtern.

Gesamten Artikel 'Tuberkulose schneller und sicherer nachweisen' weiterlesen

Projektbeispiel Nachwuchsförderung Dr. Ulrike I. Kramm: StRedO

Die Wasserstoff-Sauerstoff-Brennstoffzelle kann Energie bereitstellen - ganz ohne CO2 zu produzieren. Die hohen Herstellungskosten verhindern jedoch den kommerziellen Durchbruch dieser Technologie. Im Projekt StRedO entwickelt die Gruppe von Frau Dr. Kramm neuartige Katalysatoren mit verbesserter Funktion und drastisch gesenkten Kosten.

Gesamten Artikel 'Dr. Ulrike I. Kramm: StRedO' weiterlesen

Projektbeispiel Neue Filtermaterialien für sichere und kostengünstigere Arzneimittel

Die biotechnologische Herstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen ist ein innovatives Feld der Pharmaindustrie. Die Prozesstechnik stellt allerdings hohe Herausforderungen. Kleinste Verunreinigungen können die Arzneimittelqualität beeinträchtigen und gesundheitliche Risiken für Patientinnen und Patienten hervorrufen. Benötigt werden Filtermaterialien, die Verunreinigungen im Herstellungsprozess effektiv und kosteneffizient abtrennen.

Gesamten Artikel 'Neue Filtermaterialien für sichere und kostengünstigere Arzneimittel' weiterlesen

Projektbeispiel Neue Medikamente bekämpfen Krebs effizienter

In Deutschland erkranken ca. 180.000 Menschen pro Jahr an einem Krebs, der Knochenmetastasen ausbilden kann. Knochenmetastasen zählen zu den Tumorarten mit den geringsten Heilungschancen, da sie gestreut auftreten und operativ kaum behandelt werden können. Ein neues Medikament, das tumorspezifische Antikörper zielgerichtet in die Krebszellen schleust, soll künftig eine effizientere Behandlung von Knochenkrebs ermöglichen.

Gesamten Artikel 'Neue Medikamente bekämpfen Krebs effizienter' weiterlesen