Welt der Werkstoffe

Pressemeldung: Initiative InnoTruck auf der Hannover-Messe gestartet

Auf der Hannover Messe hat Bundesforschungsministerin Johanna Wanka den „InnoTruck“ eröffnet. Die fahrende Ausstellung informiert deutschlandweit über Innovationen und die damit verbundenen Chancen und Risiken.

weiterlesen

Aus der Materialforschung

Projektbeispiel Neue Medikamente bekämpfen Krebs effizienter

In Deutschland erkranken ca. 180.000 Menschen pro Jahr an einem Krebs, der Knochenmetastasen ausbilden kann. Knochenmetastasen zählen zu den Tumorarten mit den geringsten Heilungschancen, da sie gestreut auftreten und operativ kaum behandelt werden können. Ein neues Medikament, das tumorspezifische Antikörper zielgerichtet in die Krebszellen schleust, soll künftig eine effizientere Behandlung von Knochenkrebs ermöglichen.

Gesamten Artikel 'Neue Medikamente bekämpfen Krebs effizienter' weiterlesen

Projektbeispiel Saubere Abgase auch neben der Straße

Die Minderung von Schadstoff- und Treibhausgasemissionen ist ein Schwerpunkt der Umwelt- und Verkehrspolitik der Bundesrepublik Deutschland. Erfolge in der Verbesserung der Luftqualität werden seit Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre durch Einführung und Fortschreibung von Abgasrichtlinien erzielt. Die gestiegenen Anforderungen an die Effizienz der Abgasnachbehandlung macht eine Weiterentwicklung von Abgasnachbehandlungssystemen erforderlich.

Gesamten Artikel 'Saubere Abgase auch neben der Straße' weiterlesen

Projektbeispiel 3D-Druck: Maßgeschneiderte Einlegesohlen für Diabetes-Patienten

Einlegesohlen für Diabetes-Patienten stellen Orthopädieschuhtechniker bislang in Handarbeit her. Künftig können die Spezialisten die Sohlen kostengünstiger als bisher mit einer neuartigen Software entwerfen und mit 3D-Druckern herstellen. Die Vorteile: Die mechanischen Eigenschaften der Einlegesohlen lassen sich besser analysieren und wissenschaftlich bewerten.

Gesamten Artikel '3D-Druck: Maßgeschneiderte Einlegesohlen für Diabetes-Patienten' weiterlesen

Projektbeispiel Nachwuchsförderung Dr. Gregor Fuhrmann: BEVA

Ein natürliches Transportsystem bringt Antibiotika im Körper genau dorthin, wo sie wirken sollen. Die Wissenschaftler im Projekt BEVA entwickeln intelligente Wirkstoffträger, die Antibiotika gezielt zu krankheitserregenden Bakterien transportieren. So ist eine verbesserte Therapie von schwer behandelbaren Infektionen bei minimalen Nebenwirkungen möglich.

Gesamten Artikel 'Dr. Gregor Fuhrmann: BEVA' weiterlesen